Die vier Single-Choice-Tests werden für die Bereiche Technik (65 Aufgaben), Wirtschaft und Verwaltung (58 Aufgaben) sowie Gesundheit und Soziales (65 Aufgaben) angeboten. Der vierte Test mit 38 Aufgaben bezieht sich auf die Bildungsgänge, in denen der Hauptschulabschluss nachgeholt werden kann. In den Test werden mathematische Basiskompetenzen getestet, welche die Schüler_Innen nach der Sekundarstufe I haben sollten, um im Berufskolleg dem Unterricht folgen bzw. aktiv daran teilnehmen zu können.

Der Aufgabenpool enthält wissenschaftlich validierte Aufgabengruppen zu den 

Inhaltsbereichen:

  • Bruchrechnung
  • Arithmetik
  • Algebra
  • Geometrie
  • Gleichungssysteme
  • Funktionen
  • Einheiten
  • Diagramme und Tabellen
  • Dreisatz und Prozentrechnung

Kompetenzen:

  • Symbolisch / formal rechnen
  • Mathematik anwenden
  • Darstellungen verwenden
  • Probleme lösen

Zur Lösung der Aufgaben mittels Stift und Papier haben die Schüler_Innen zwischen 3 und 10 Minuten Zeit. Ein Taschenrechner ist nicht erlaubt. Anschließend werden die Antwortmöglichkeiten für 20 Sekunden eingeblendet, um die errechnete Lösung wiederzufinden und auszuwählen. Die Auswahlzeit reicht bewusst nicht, um nach dem Ausschlussprinzip die richtige Lösung zu finden. Der gesamte Test dauert ca. 90 Minuten.
Die Auswahlmöglichkeiten der jeweiligen Aufgaben wurden auf der Grundlagen von über 1000 schriftlichen Schülerlösungen entwickelt. Jeder Fehler wird nach dem abgeschlossenem Test in der Einzelauswertung erläutert.

Eine ausführliche Beschreibung des Tests erhalten Sie in diesem Video.

Die Schüler_Innen können den Test jederzeit unterbrechen. Eine Erklärung dazu erhalten Sie in diesem Video.

Hier gelangen Sie zum mathe-meistern Test.

Menü schließen